. .

Neuigkeiten

Das gemeinsame Fachgespräch zum Thema Menschenhandel zum Zweck der Arbeitsausbeutung und
schwerer Arbeitsausbeutung von Frauen von Brot für die Welt und dem...

lesen

ECPAT hat eine neue Studie vorgestellt, die sich mit Kinderhandel in Belgien, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden und in Großbritannien befasst. Im Rahmen...

lesen

Das SG spricht in seiner Entscheidung vom 12.12.2016 einer Hartz IV-Bezieherin einen Anspruch auf Erstattung der Fahrtkosten zur Psychotherapie zu und...

lesen

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz stellt eine Übersicht zu den Regelungen des Gesetzes über die psychosoziale Prozessbegleitung im...

lesen

Das LG verurteilt in einer umfangreichen Entscheidung vom 30.06.2016 zwei Angeklagte, die eine 19-Jährige aus Rumänien entführt und in Deutschland 2 Monate zur...

lesen

Der Paritätische Gesamtverband veröffentlichte die Arbeitshilfe „Grundlagen des Asylverfahrens“, um einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen des...

lesen

Das belgische Migrationszentrum, Myria, veröffentlichte seinen alljährlichen Bericht „2016 Annual Report trafficking and smuggling of human beings: Beggars in...

lesen

Im Jahr 2015 wurde vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gemeinsam mit UNICEF die Initiative "Schutz von Frauen und Kindern vor Gewalt...

lesen

DemandAT  ist ein Projekt zur Analyse der Einflüsse und Herausforderungen der Nachfrage nach Menschenhandel. Ein multidisziplinäres Team aus Expert*innen aus...

lesen

Der KOK wird gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

„Menschenhandel in Deutschland – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis“

Link zum gleichnamigen Buch

„Menschenhandeln"
Ein Animationsfilm über die Arbeit des KOK, dieser Film ist Bestandteil der Ausstellung des KOK.

Termine

Datum: 17. Mär 2017
Ort: Konzerthaus Freiburg
Datum: 28. Mär 2017
Ort: Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst
Spenden und unterstützen

Neuigkeiten

Das gemeinsame Fachgespräch zum Thema Menschenhandel zum Zweck der Arbeitsausbeutung und
schwerer Arbeitsausbeutung von Frauen von Brot für die Welt und dem...

lesen

ECPAT hat eine neue Studie vorgestellt, die sich mit Kinderhandel in Belgien, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden und in Großbritannien befasst. Im Rahmen...

lesen

Das SG spricht in seiner Entscheidung vom 12.12.2016 einer Hartz IV-Bezieherin einen Anspruch auf Erstattung der Fahrtkosten zur Psychotherapie zu und...

lesen