. .

Aktuelles im KOK

Ratifizierung der Istanbulkonvention - Stellungnahme des KOK

Der KOK begrüßt das eingeleitete Vorhaben zur Ratifizierung der Europaratskonvention gegen Gewalt gegen Frauen (sogenannte Istanbul-Konvention).

Das Bundeskabinett hat am 08.03.2017 einen enstprechenden Gesetzentwurf beschlossen.

Anlässlich des Internationalen Frauentages am 08.03. fordert der KOK die vorbehaltlose Ratifizierung der Konvention durch Deutschland.

Im Rahmen der Verbändebeteiligung hat der KOK eine Stellungnahme zu dem Referentenentwurf zur Umsetzung der Konvention eingereicht. Wir möchten darin insbesondere unserer Forderung nach einer Rücknahme der durch die Bundesregierung eingelegten Vorbehalte zum Artikel 59 Aufenthaltsstatus (Abs. 2 und 3) verleihen.
Zudem empfehlen wir, die Ratifizierung in Deutschland zum Anlass zu nehmen, gesamtstrategische und kohärente Maßnahmen zur Bekämpfung der Gewalt gegen Frauen einzuleiten.

 

 

« Zurück zur vorherigen Seite

Der KOK wird gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

Jetzt spenden

„Menschenhandel in Deutschland – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis“

Link zum gleichnamigen Buch

„Menschenhandeln"
Ein Animationsfilm über die Arbeit des KOK, dieser Film ist Bestandteil der Ausstellung des KOK.