. .

Detailansicht

Fach- und Beratungsstelle Nachtfalter

Name der EinrichtungFach- und Beratungsstelle Nachtfalter
Cse gGmbH; Beratung und Begleitung von Betroffenen von Zwangsprostitution, Menschenhandel, Heiratshandel und Sextourismus
StatusMO
Straße und Hausnr.Niederstraße 12-16
Postleitzahl45141
OrtEssen
BundeslandNordrhein-Westfalen
Telefon (Büro)0201 / 632569-920
0201-632569-923
Telefon (Beratung)0201 / 632569920
Telefon (Mobil)0157 / 73750881
TrägerCse gGmbH Caritas, Skf Essen
Dachverband
Zielgruppen Frauen (Opfer)
Mädchen (Opfer)
Angehörige und näheres Umfeld
Spezialisiert: Politik und Öffentlichkeit
sonstige Zielgruppen
ÖffnungszeitenMi 14:00 - 17:00 Uhr
tel. Erreichbarkeit
E-Mail (Beratung)nachtfalter@cse.ruhr
E-Mail (Büro)nachtfalter@cse.ruhr
Fax0201 / 3200356
Web-Sitehttps://www.cse.ruhr/soziales-gefaehrdetenhilfe/standort/13-nachtfalter/
Angebotsprofil sichere Unterkunft
Beratung
Kurzberatung/Krisenintervention
Langfristige Begleitung
psychosoziale Prozessbegleitung/ Zeuginnenbegleitung
aufsuchende Beratung (d.h. Beratung außerhalb der Beratungsstelle)
pro-aktive Beratung (d.h. Beratung im Kontext polizeilicher Einsatz)
Begleitung zu Polizei, Ärzt*Innen, Anwält*Innen, Behörden und Ämtern
Kontaktvermittlung
sonstiges Angebotsprofil
Gewaltformen Gewalt im Rahmen von Prostitution
Menschenhandel
Zwangsprostitution
sexuellen Ausbeutung
Art der Einrichtung Fachberatungsstelle Menschenhandel und Ausbeutung
sonstige Art der Einrichtung
Barrierefreiheit
Sprachen Deutsch
Englisch
Französisch
andere Sprachenfula, melinke, wolof, lingála
Bemerkungen /
Besonderheiten
Tätigkeitsfeld Menschenhandel: Hier können grundsätzlich alle Betroffenen von Menschenhandel aufgenommen/untergebracht etc. werden. Allerdings muss die Finanzierung im Einzelfall geklärt werden.; Beratung in weiteren Sprachen mithilfe von Dolmetscherinnen möglich. Persönliche Beratungsgespräche nach telefonischem Vorgespräch mit Terminvereinbarung
letzte Änderung18.12.2019 10:22

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

KOK informiert

Das VG ordnet mit Beschluss vom 03.12.2018 die aufschiebende Wirkung der Klage einer schwangeren Nigerianerin gegen ihre Dublin-Überstellung nach Italien an.

Z…

lesen

Das VG bejaht Abschiebeschutz und macht interessante Ausführungen zur Situation nigerianischer Menschenhandelsopfer und mafiöser Täter*innenstrukturen in…

lesen

Das Verwaltungsgericht Köln spricht mit Urteil vom 28.5.2019 einer Nigerianerin, die Opfer von Menschenhandel geworden war, die Flüchtlingsanerkennung zu und…

lesen