. .

Flucht & Menschenhandel - Sensibilisierung, Prävention und Schutz

Auch 2019 geht das Projekt „Flucht & Menschenhandel - Sensibilisierung, Prävention und Schutz“ des KOK weiter!

Seit Mai 2016 führt der KOK das Projekt "Flucht & Menschenhandel" durch, das über die Diakonie Deutschland e.V. von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration gefördert wird.

Ziele für das Projektjahr 2019 sind: 

.... Weiterlesen.

Aktuelles zu Flucht & Menschenhandel

Terre des hommes e.V. und ECPAT Deutschland e.V. publizierten die Broschüre „Das Geschäft mit der Not: Menschenhandel von geflüchteten Kindern und...

lesen

Der KOK-Projektnewsletter für den Monat Juli ist erschienen. Im Rahmen des Projekts "Flucht & Menschenhandel - Sensibilisierung, Prävention und Schutz"...

lesen

Menschen auf der Flucht sind besonders gefährdet, Gewalt zu erfahren und/oder ausgebeutet zu werden. Die besondere Gefährdung bleibt auch im europäischen...

lesen
KOK-Stellungnahme zum Gesetzesentwurf zu sicheren Herkunftsstaaten _Juli 2018

Der KOK e.V. hat im Rahmen einer Verbändeanhörung eine Kurzstellungnahme zum Gesetzesentwurf zur Bestimmung von Georgien, der Demokratischen Volksrepublik...

lesen

Der KOK-Projektnewsletter für den Monat Juni ist erschienen. Im Rahmen des Projekts "Flucht & Menschenhandel - Sensibilisierung, Prävention und Schutz"...

lesen

Der Informationsflyer Betroffene von Menschenhandel im Kontext von Flucht richtet sich gezielt an Mitarbeiter*innen in der Beratungs- und Unterstützungsstruktur...

lesen

Der KOK-Projektnewsletter für den Monat Mai ist erschienen. Im Rahmen des Projekts "Flucht & Menschenhandel - Sensibilisierung, Prävention und Schutz"...

lesen

Menschen auf der Flucht sind besonders gefährdet, Gewalt zu erfahren und/oder ausgebeutet zu werden. Die besondere Gefährdung bleibt auch im europäischen...

lesen

AnKER-Zentren sind für Kinder und Jugendliche ungeeignet - Offener Brief von 24 Verbänden und zivilgesellschaftlichen Organisationen.

In ihrem gemeinsamen offe...

lesen

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

KOK informiert

Der Bundesweite Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V. sucht für die Geschäftsstelle in Berlin zum 27.01.2020 einen*eine Referent*in als...

lesen

Am 18.10.19 kamen die Vertragsstaaten der Konvention zur Bekämpfung des Menschenhandels in Straßburg zusammen. Dabei wurden Empfehlungen zur Umsetzung der...

lesen

Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat Mitte Oktober ein Papier veröffentlicht, in dem es auf die Themen Prostitution und Sexkaufverbot eingeht....

lesen