. .

Praxisfachtag 16.11.2016

Der KOK organsierte gemeinsam mit ECPAT den Praxisfachtag „Information, Vernetzung und Sensibilisierung relevanter Akteure in der Schutz- und Unterstützungsstruktur für (unbegleitete) minderjährige Flüchtlinge, die von Menschenhandel betroffen oder gefährdet sind“ am 16.11.2016 in Berlin.

Eingeladen waren neben Mitarbeiter*innen der im KOK zusammengeschlossenen spezialisierten Fachberatungsstellen für Betroffene von Menschenhandel auch Mitarbeiter*innen der Jugendämter und Jugendhilfeeinrichtungen sowie der Beratungsstellen für (minderjährige) Geflüchtete und der Projekte für Jungen in der Prostitution.

Der Praxisfachtag brachte also Praktiker*innen unterschiedlicher Einrichtungen und Institutionen zusammen. Er bot die Chance, die gegenseitigen Aufgaben und Arbeitsweisen kennenzulernen, Schnittstellen zu identifizieren und erste Absprachen zu einer weiteren Zusammenarbeit auf regionaler Ebene zu treffen. Ziel war es desweiteren, dass Instrumente zur Identifizierung Betroffener von Menschenhandel kennengelernt und angewandt werden.

Der KOK wird gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

Spenden und unterstützen

Neuigkeiten

Der KOK-Projektnewsletter für den Monat Juli ist erschienen. Im Rahmen des Projekts "Flucht & Menschenhandel - Sensibilisierung, Prävention und Schutz"...

lesen

In seiner Entscheidung vom 19.06.2018 erklärt der EuGH Abschiebemaßnahmen vor rechtskräftigem Abschluss des Asylverfahrens für unzulässig und eine automatisch...

lesen

In seiner Entscheidung vom 05.06.2018 verurteilt das LG einen Mann, der zwei junge Frauen nach der sog. Loverboy-Methode dazu brachte, über Jahre für ihn der...

lesen