. .

Projekt-Detail

FIM e.V. - Schulungen und Beratung in Geflüchtetenunterkünften

Seit 2016 führt FIM e.V. regelmäßig Schulungen zur Identifikation von Opfern von Menschenhandel für Mitarbeiter*innen in Geflüchtetenunterkünften in Frankfurt und Hessen durch. Zudem bietet FIM e.V. ab Mai 2019 in der größten Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung ein Beratungsangebot für geflüchtete Frauen vor allem aus Westafrika an, zum Beispiel in Form eines Informationscafés. Dieses findet ca. zwei bis dreimal im Monat statt.

Kontakt
Tel.: 069-97097970
E-Mail: info(at)fim-beratungszentrum.de 

Webseite: https://www.fim-frauenrecht.de/de/

 

« Zurück zur vorherigen Seite

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

Neuigkeiten

In einer bemerkenswerten Entscheidung vom 26.06.2019 spricht das VG einer alleinerziehenden Nigerianerin Abschiebungsschutz mangels Möglichkeiten der...

lesen

Der 4. Strafsenat des BGH macht in seinem Urteil vom 12.4.2018 umfassende Ausführungen zu den Voraussetzungen des gewerbsmäßigen Menschenhandels und der...

lesen

Wenn Sie als Studierende Handwerkszeug und solide Kenntnisse für Ihre künftige berufliche Praxis erwerben und Ihre Fähigkeiten ausprobieren möchten, eröffnen...

lesen