. .

Projekt-Detail

FIZ - Multiplikatorinnen-Peer-Group Support Projekt (MPS)

Das Fraueninformationszentrum FIZ in Stuttgart führt das Projekt "Muliplikatorinnen-Peer Support-Projekt (MPS)" durch. Westafrikanische und geflüchtete Frauen, die von Menschenhandel betroffen waren, sollen zu Multiplikatorinnen ausgebildet werden. Ziel ist es, dass diese Multiplikatorinnen andere Betroffene niederschwellig unterstützen können.

Begleitet und ausgewertet wird das Projekt von einem Forschungsinstitut.

 

Kontakt
Tel.: 0711-2394122
E-Mail: diether(at)vij-wuerttemberg.de

Webseite: https://vij-wuerttemberg.de/unsere-angebote/fraueninformationszentrum.html

 

« Zurück zur vorherigen Seite

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

Neuigkeiten

Der diesjährige Informationsdienst des KOK beschäftigt sich mit den aktuellen asyl- und aufenthaltsrechtlichen Änderungen der letzten Monate, der...

lesen

Anlässlich des zwölften Europäischen Tages gegen Menschenhandel macht der KOK auf die schwierige Lage der Betroffenen von Menschenhandel im Asylverfahren und...

lesen

In einer bemerkenswerten Entscheidung vom 05.04.2019 im Streit darum, ob die Gewährung von Kirchenasyl strafbare Beihilfe zum unerlaubten Aufenthalt ist,...

lesen