. .

Tarifvertrag, Gewerkschaftslohn

Tarifverträge sind Vereinbarungen zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften (Tarifvertragsparteien), die die Bedingungen von Arbeitsverträgen festlegen. Inhaltlich wird zwischen Tarifverträgen für grundlegende Arbeitsbedingungen und Tarifverträgen für Löhne unterschieden. Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind an die Bedingungen eines Tarifvertrages gebunden, wenn die Arbeitnehmer und die Arbeitgeber jeweils als Tarifpartei organisiert sind oder wenn der Tarifvertrag allgemein verbindlich erklärt wurde. Ein Gewerkschaftslohn, d. h. ein Tarifvertrag, ist der in einem Tarifvertrag festgelegte Lohn.

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

Neuigkeiten

Das vom KOK herausgegebene „Handbuch zur Aus- und Fortbildung und Qualitätssicherung für Fachberatungsstellen für Betroffene von Frauen- / Menschenhandel“ wurde...

lesen

Mehr als 250 Organisationen aus der Zivilgesellschaft, darunter auch der KOK, haben sich in einem offenen Brief zur katastrophalen Situation von Geflüchteten...

lesen

Büroraumsuche:

Der Bundesweite Koordinierungskreis gegen Menschenhandel - KOK e.V. sucht neue Büroräume in Berlin.

Unsere Vorstellungen für unsere künftigen...

lesen