. .

Vereinte Nationen

Abkürzung: UN.
Die Vereinten Nationen wurden am 24. Oktober 1945 durch das Inkrafttreten der Charta der Vereinten Nationen gegründet. Seit ihrer Gründung ist diese internationale, zwischenstaatliche Organisation von 50 auf 193 Mitgliedstaaten angewachsen (Stand März 2012). Die Mitgliedschaft in den Vereinten Nationen ist keine Voraussetzung für die Ratifizierung der UN-Menschenrechtskonventionen. Zu den Hauptaufgaben der Vereinten Nationen gehören die Sicherung des Weltfriedens, die Überwachung der Einhaltung des Völkerrechts, der Schutz und die Förderung der Menschenrechte sowie die Förderung der internationalen Zusammenarbeit.

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

Neuigkeiten

Cover Eckpunkte SER

Nachdem die Bundesregierung den Entwurf eines neuen Sozialen Entschädigungsrechts beschlossen hat, haben sich die unterzeichnenden Verbände, darunter auch der...

lesen

Der diesjährige Informationsdienst des KOK beschäftigt sich mit den aktuellen asyl- und aufenthaltsrechtlichen Änderungen der letzten Monate, der...

lesen

Anlässlich des zwölften Europäischen Tages gegen Menschenhandel macht der KOK auf die schwierige Lage der Betroffenen von Menschenhandel im Asylverfahren und...

lesen