. .

Detailansicht KOK Informationsdienst

KOK Informationsdienst 2015 zu aktuellen rechtlichen Entwicklungen mit Bezug zu Menschenhandel

Im Jahre 2015 wurden viele Änderungen in Rechtsgebieten, die entweder direkt das Thema Menschenhandel betreffen oder auch wesentliche Folgen für Betroffene haben, vorangetrieben.

Der Informationsdienst 2015 verfolgt das Ziel, über verabschiedete aber auch geplante Gesetzesänderungen kurz zu berichten und einen Überblick zu schaffen, um so Fachakteuren und weitere Interessierte zu informieren. Explizit geht das hier Beschriebene auch immer auf die Auswirkung eines Gesetzes auf die Gruppe der Betroffenen von Menschenhandel ein. Vielfach wird auf weiterführende Informationsquellen hingewiesen, welchen detaillierte und weiterführende Erläuterungen entnommen werden können.

Zurück zur vorherigen Seite

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

Neuigkeiten

Der Bundesweite Koordinierungskreis gegen Menschenhandel – KOK e.V. ist ein Zusammenschluss von derzeit 39 Organisationen, die sich gegen Menschenhandel und...

lesen

Bündnis Istanbul-Konvention zu den Haushaltsberatungen:

Schluss mit dem Flickenteppich – Wir brauchen ein Gesamtkonzept zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen

...
lesen

Die 2017 vom KOK veröffentlichte Studie „Unterbringung von Betroffenen des Menschenhandels in Deutschland geSICHERt?“ ist nun auch in englisch verfügbar. Die...

lesen