Aktuelles im KOK

Entscheidung des VG Hannover zu Abschiebeschutz für von Menschenhandel betroffener Nigerianerin in die Datenbank eingestellt

shutterstock.com/#681265648/r.classen

Das VG ordnet mit Beschluss vom 07.07.2021 die aufschiebende Wirkung der Klage einer Nigerianerin gegen ihre Abschiebung an, da das Bundesamt sich nicht hinreichend mit einer möglichen Gefährdung der Frau durch den Menschenhändlerring im Falle der Rückkehr auseinandergesetzt habe. Ebenso sei beim Verweis auf eine inländische Fluchtalternative zu prüfen, ob die Frau als Alleinerziehende ihre Familie ernähren könne, wenn die finanzielle Unterstützung der Großfamilie entfiele.

Gefördert vom
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin