. .

Aktuelles im KOK

KOK-Projektnewsletter "Flucht & Menschenhandel" Juli 2018

Themen im Juli sind:

Neuigkeiten National 
Umsetzung von Kinderrechten in den AnkER-Zentren für Asylbewerber
Forderungen des Deutschen Frauenrats an die Bundesregierung
StartHilfePlus-Programm: 11.618 Rückkehrer*innen
Verschärfte Regeln für das Kirchenasyl in Deutschland
Erste Quartal 2018 Asylstatistik in Deutschland
Ergänzende Informationen zur Asylstatistik
Überstellungen in andere EU-Staaten im Rahmen der Dublin-VO
Familiennachzug aus Griechenland
Informationen und Beratungshinweise zur Neureglung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten
Abkommen über Rücknahme von Geflüchtete zwischen Deutschland und Italien
Arbeitende Geflüchtete in Deutschland
Anspruch auf medizinische Versorgung für Menschen ohne Papiere

Neuigkeiten International
Welttag gegen Menschenhandel
IN VIA: Immer mehr Betroffene sind minderjährig
UNICEF und ICAT: Gefährdung von geflüchteten Kindern
Diakonie: „moderne Sklaverei“, ein wachsender Kriminalitätsbereich
Der Vatikanstadt: Aufruf des Papsts Franziskus
UN Sonderberichterstatterin für Menschenhandel: Aufruf an alle Staaten
Spanien als neues Hauptziel für Geflüchtete

Rechtliche Entwicklungen
Bundeskabinett billigt Gesetzentwurf zu sicheren Herkunftsstaaten

Neues aus dem KOK
Stellungnahme zum Gesetzesentwurf zur Bestimmung weiterer sicherer Herkunftsstaaten

Neues aus den KOK-Mitgliedsorganisationen
Fachtagung Nigerianische Opfer von Frauenhandel, Perspektive der Opferunterstützung und Strafverfolgung
Fachtag „Glaube – Macht – Ausbeutung“ Menschenhandel mithilfe von Voodoo, Sekten und Kulten

Veröffentlichungen
Medizinische und psychosoziale Angebote für schwangere geflüchtete Frauen

Termine
KOK-Webinar "Einführung in das Phänomen Menschenhandel" am 06.09.2018

« Zurück zur vorherigen Seite

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

„Menschenhandel in Deutschland – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis“

Link zum gleichnamigen Buch

„Menschenhandeln"
Ein Animationsfilm über die Arbeit des KOK, dieser Film ist Bestandteil der Ausstellung des KOK.