. .

Aktuelles im KOK

KOK-Projektnewsletter "Flucht & Menschenhandel" Oktober 2019

Der KOK-Projektnewsletter "Flucht & Menschenhandel" für den Monat Oktober 2019 ist erschienen.

Themen im Oktober sind:

Neuigkeiten National

  • Treffen der Vertragsstaaten der Konvention des Europarats zur Bekämpfung des Menschenhandels
  • Expert*innen-Befragung zu AnkER-Zentren in bayerischen Landtag
  • BKA-Lagebild Menschenhandel 2018 veröffentlicht
  • Neue Beratungsstelle für Geflüchtete in Kassel
  • Die Zahl der Selbsteintritte des BAMF im 2. Quartal 2019 ist drastisch eingebrochen gegenüber dem vorherigen Quartal
  • Versorgung von Geflüchteten in Italien

 

Neuigkeiten International

  • UN-Vollversammlung: Berichte zu Arbeitsmigrantinnen und zu Menschenhandel

 

Urteile

  • Entscheidung des Verwaltungsgericht Hannovers zur Zulässigkeit einer Dublin-Überstellung nach Italien
  • Urteil des Bundesverfassungsgerichts stärkt Rechte von Geflüchteten in Dublin-Verfahren

 

Neues aus dem KOK

  • Vernetzung praktizieren – BAMF – KOK Praxisfachtag
  • Neuer KOK Informationsdienst: "Der Ausbeutung entkommen - Schutz in Deutschland?"
  • KOK sucht Referent*in in Elternzeitvertretung
  • Pressemitteilungen zum Europäischen Tag gegen Menschenhandel
  • KOK Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des Strafverfahrens

 

Veröffentlichungen

  • Paritätischer Gesamtverband veröffentlicht Positionspapier zu Menschenhandel
  • Broschüre „Wir wollen Sicherheit“ Anregungen für eine gender- und fluchtsensible Praxis im Umgang mit geflüchteten Frauen*
  • IAB und BMI veröffentlichen Publikation über Geflüchtete Frauen und Familien
  • Factsheet vom DIMR: Europäische Asylpolitik. Fragen und Antworten zu aktuellen Entwicklungen
  • Arbeitshilfe zu Änderungen im Asylbewerberleistungsgesetz vom Paritätische Gesamtverband veröffentlicht
  • Malteser Hilfsdienst veröffentlicht Migrationsbericht 2019
  • E-Learning-Programm für Lehrkräfte und sozialpädagogische Fachkräfte in der Arbeit mit geflüchteten, traumatisierten Kindern und Jugendlichen
  • Human Rights Watch veröffentlicht Bericht zu Menschenhandel von Frauen und Mädchen in Nigeria
  • Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg veröffentlicht Leitfaden gegen Menschenhandel und Arbeitsausbeutung

« Zurück zur vorherigen Seite

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

„Menschenhandel in Deutschland – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis“

Link zum gleichnamigen Buch

„Menschenhandeln"
Ein Animationsfilm über die Arbeit des KOK, dieser Film ist Bestandteil der Ausstellung des KOK.