. .

Aktuelles im KOK

KOK-Projektnewsletter "Flucht & Menschenhandel" VI/2020

Der KOK-Projektnewsletter "Flucht & Menschenhandel" für den Monat Juni ist erschienen.

Themen im Juni sind:

Neuigkeiten National

  • Meldungen zu Abschiebungen und Überstellungen
    • Dublin-Überstellungen in deutsche Anrainerstaaten wieder möglich
    • Verlängerung des Syrien-Abschiebungsstopps bis zum 31.12.2020
    • Bundesweites Abschiebungsmoratorium während COVID-19-Pandemie gefordert
    • Abschiebungsbeobachtung in Hamburg: Die Probleme bleiben
  • Meldungen über minderjährige Geflüchtete
    • Die Zahl der Asylanträge von unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten sinkt in Deutschland und der EU
    • Vermisste unbegleitete minderjährige Geflüchtete
  • #offengeht: eine gemeinsame Erklärung fünf Jahre nach dem Sommer der Flucht
  • COVID-19: Hilfestrukturen zum Schutz von gewaltbetroffenen Menschen

NeuigkeitenInternational

  • Weltflüchtlingstag 2020
  • Deutschland hat zum 1. Juli 2020 den Vorsitz des EU-Rats übernommen
  • Bericht der UN-Sonderberichterstatterin zu Menschenhandel
  • EU Strategie zu Rechten von Opfern von Straftaten
  • Behinderung von Seenotrettung

Entscheidungen

  • Dublin-Überstellung einer schwangeren Betroffenen von Menschenhandel nach Italien ist unzulässig
  • Schutzsuchende dürfen nicht aufgrund fehlender Kapazitäten in Haftanstalten untergebracht werden

Neues aus dem KOK

  • KOK veranstaltete ein Web-Seminar
  • Neues KOK-Buch zu Menschenhandel in Deutschland
  • KOK Beitritt zur Allianz „Rechtssicherheit für politische Willensbildung“
  • KOK ist jetzt auf Twitter

Veröffentlichungen

  • BAMF Länderreport Nigeria: Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung
  • Neue Ausgabe der Forced Migration Review
  • Bericht des UN-Flüchtlingskommissariats – UNHCR über globale Entwicklungen zu Flucht- und Vertreibungssituationen sowie Asylanträgen für 2019
  • TIP-Report 2020 des US State Department
  • Vierteljährlicher Bericht der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) „Migration: Wichtige Grundrechtsfragen“
  • Grundrechte-Bericht 2020 der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA)
  • Fakten zur Asylpolitik 2019/2020
  • Rechte der Frauen und Mädchen während der Pandemie in Europa schützen
  • IOM-Kurs zur Bekämpfung des Menschenhandels im humanitären Bereich
  • Kostenlose Online-Kurse im Rahmen des SHELTER-Projekts

Termine

  • 3. Konferenz des Netzwerks Fluchtforschung
  • Online-Austausch „Praktische Probleme beim Familiennachzug zu Unbegleiteten Minderjährigen“
  • Online-Seminar „Örtliche Zuständigkeit nach SGB VIII für unbegleitete Kinder und Jugendliche“

« Zurück zur vorherigen Seite

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

„Menschenhandel in Deutschland – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis“

Link zum gleichnamigen Buch

„Menschenhandeln"
Ein Animationsfilm über die Arbeit des KOK, dieser Film ist Bestandteil der Ausstellung des KOK.