. .

Aktuelles im KOK

Entscheidung zu Menschenrechtsverstößen durch Abschiebungen in die Datenbank eingestellt

Der Europäische Gerichtshof stellt in seiner Entscheidung vom 16.02.2017 fest, dass bei Dublin-Überstellungen von Schwerkranken auch unabhängig von der Qualität des Asyl- und Aufnahmesystems des Zielstaats die Überstellung selbst Verstoß gegen Verbot einer unmenschlichen oder erniedrigenden Behandlung gemäß Europäischer Menschenrechtskonvention darstellen kann

« Zurück zur vorherigen Seite

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

„Menschenhandel in Deutschland – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis“

Link zum gleichnamigen Buch

„Menschenhandeln"
Ein Animationsfilm über die Arbeit des KOK, dieser Film ist Bestandteil der Ausstellung des KOK.