. .

Aktuelles im KOK

Neue Stuttgarter Beratungsstelle zu arbeitsrechtlichen Fragen für Geflüchtete

Ein neues Kooperationsprojekt namens „mira - Mit Recht bei der Arbeit!“ bietet Beratung und Unterstützung zu arbeitsrechtlichen wie auch sozial- und ausländerrechtlichen Fragen mit Bezug zur Arbeit für Menschen mit Fluchterfahrung. Mit der Beratung zu Rechten und Pflichten im Arbeits-, Ausbildungs- oder Praktikumsverhältnis möchte das Projekt zur Arbeitsintegration Geflüchteter in Deutschland beitragen. Das kostenfreie Beratungsangebot kann mehrsprachig oder mit Hilfe von Sprachmittler*innen oder Dolmetscher*innen stattfinden. Auch Fachkräfte und Multiplikator*innen können sich an die Beratungsstelle mira, im Willi-Bleicher-Haus in Stuttgart, wenden. Die Projektträger sind der Verein adis e.V. (Antidiskriminierung, Empowerment, Praxisentwicklung), die Katholische Betriebsseelsorge in der Diözese Rottenburg-Stuttgart und das Fraueninformationszentrum (FIZ) im Verein für Internationale Jugendarbeit e.V. (vij). Weitere Informationen finden sich im Projektflyer und Zielgruppenflyer der Beratungsstelle. 

« Zurück zur vorherigen Seite

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

„Menschenhandel in Deutschland – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis“

Link zum gleichnamigen Buch

„Menschenhandeln"
Ein Animationsfilm über die Arbeit des KOK, dieser Film ist Bestandteil der Ausstellung des KOK.