. .

Aktuelles im KOK

Zwei Verwaltungsgerichtsentscheidungen zu Dublin-Abschiebungen nach Italien in die Rechtsprechungsdatenbank eingestellt

Das Verwaltungsgericht Würzburg ordnet mit Urteil vom 28.02.2019 im Fall einer schwangeren Nigerianerin die Zuständigkeit Deutschlands für das Asylverfahren an.

Das Verwaltungsgericht Karlsruhe sieht in seinem Beschluss vom 01.04.2019 ein Verbot der Abschiebung für eine aidskranke Frau gegeben und ordnet die aufschiebende Wirkung ihrer Klage an.

In beiden Fällen werden dem italienischen Asylsystem zwar nicht generell aber doch für besonders schutzwürdige Gruppen systemische Mängel zugesprochen (insbesondere nach dem sog. Salvini-Dekret).

« Zurück zur vorherigen Seite

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

„Menschenhandel in Deutschland – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis“

Link zum gleichnamigen Buch

„Menschenhandeln"
Ein Animationsfilm über die Arbeit des KOK, dieser Film ist Bestandteil der Ausstellung des KOK.