KOK Kurzfilm und Buch "Menschenhandel in Deutschland-eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis"

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns sehr, Ihnen den Kurzfilm „Menschenhandel in Deutschland – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis“ vorstellen zu dürfen.

Der Film präsentiert unser neues, gleichnamiges Buch und stellt die Arbeit des KOK vor. Wir freuen uns besonders, dass neben Mitarbeiterinnen des KOK auch zwei Autorinnen des Buches über ihre Arbeit und die Hintergründe ihrer Fachartikel informieren.

Sie können den Film auf der Webseite des KOK unter http://www.kok-gegen-menschenhandel.de/ sehen.

Das neue Buch „Menschenhandel in Deutschland – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis“ stellt in umfassender Weise das Phänomen Menschenhandel mit seinen verschiedensten Facetten und Schwierigkeiten dar. Wir möchten damit dazu beitragen, über das Thema Menschenhandel und die Rechte der Betroffenen sowohl in der Öffentlichkeit als auch in der Politik, der Wissenschaft und der Praxis zu informieren, Diskurse anzuregen und neue Anstöße zu geben.  

Das Besondere an diesem Wissenskompendium ist, dass es von erfahrenen Fachpersonen aus der Praxis geschrieben wurde und jeweils die rechtliche und die praktische Perspektive miteinander verzahnt. Es werden alle Ausbeutungsformen beleuchtet, aber auch aktuelle angrenzende Themen, wie Datenschutz oder Betroffene von Menschenhandel im Asylverfahren, dargestellt..

Wir wünschen uns, dass das Buch allen, die an dieser Thematik arbeiten, sowie allen interessierten Personen als gute Informationsressource dienen wird und einige Anregungen mit in die jeweiligen Arbeitsbereiche genommen werden können.

Es kann ab sofort kostenfrei beim KOK unter info@kok-buero.de bezogen werden. Das Buch steht in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, wenn Sie auf den Film auf Ihren Webseiten oder in Ihren sozialen Netzwerken hinweisen und diesen verlinken würden.

Doppelsendungen bitten wir zu entschuldigen.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr KOK-Team

 

Dieser Newsletter stammt vom KOK e.V.. Wenn Sie Ihr Newsletter Abonnement ändern oder löschen möchten, klicken Sie bitte hier.

 

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.

Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Kontakt:
Tel: 030-263 911 76
Fax: 030-263 911 86
E-Mail info@kok-buero.de
Web: www.kok-gegen-menschenhandel.de


Datenschutz: Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie unserer Datenschutzerklärung