. .

Neueste Publikationen zum Download

Veröffentlichung des "Global Report on Trafficking in Persons" von UNODC

Der Global Report on Trafficking in Persons wurde am 7.1.2019 von UNODC veröffentlicht. Der erste Teil des Berichts beleuchtet die Situation von Betroffenen und verschiedene Maßnahmen gegen Menschenhandel in 142 Ländern. Der zweite Teil der Veröffentlichung beschäftigt sich eingehend mit Menschenhandel im Kontext von bewaffneten Konflikten. Auch hier werden auf unterschiedliche Ausbeutungsformen, die Situation von Betroffenen, sowie die Strukturen der Täter*innen (mit einem besonderen Fokus auf bewaffnete Gruppen) eingegangen.

Alle Publikationen können hier abgerufen werden:

« Zurück zur vorherigen Seite

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

„Menschenhandel in Deutschland – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis“

Link zum gleichnamigen Buch

„Menschenhandeln"
Ein Animationsfilm über die Arbeit des KOK, dieser Film ist Bestandteil der Ausstellung des KOK.

Veröffentlichung des "Global Report on Trafficking in Persons" von UNODC

Der Global Report on Trafficking in Persons wurde am 7.1.2019 von UNODC veröffentlicht. Der erste Teil des Berichts beleuchtet die Situation von Betroffenen und verschiedene Maßnahmen gegen Menschenhandel in 142 Ländern. Der zweite Teil der Veröffentlichung beschäftigt sich eingehend mit Menschenhandel im Kontext von bewaffneten Konflikten. Auch hier werden auf unterschiedliche Ausbeutungsformen, die Situation von Betroffenen, sowie die Strukturen der Täter*innen (mit einem besonderen Fokus auf bewaffnete Gruppen) eingegangen.

Alle Publikationen können hier abgerufen werden:

« Zurück zur vorherigen Seite

Neuigkeiten

In seiner Entscheidung vom 07.02.2019 stellt der EuGH im Vorabentscheidungsverfahren fest, dass Kindergeldanspruch von EU-Ausländer*innen auch für Kinder im...

lesen

Das Verwaltungsgericht Berlin spricht mit Urteil vom 17.10.2018 einer Afghanin die Flüchtlingsanerkennung zu und stellt klar, dass afghanische Frauen mit stark...

lesen

Das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI) hat einen Referentenentwurf vorgelegt, der weitere Beschränkungen des Aufenthaltsrechts für...

lesen