Aktuelles im KOK

Internationaler Tag der Menschenrechte am 10.12.2015

Am 10.12. wird jährlich der internationale Tag der Menschenrechte begangen. Er soll an die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte vom 10. Dezember 1948 erinnern und auf die aktuelle menschenrechtliche Situation aufmerksam machen.

In diesem Jahr beschäftigen anlässlich des Tages der Menschenrechte verschiedene Organisationen mit der aktuellen Flüchtlingssituation z.B. Amnesty International, die auf die Situation der Flüchtlinge hinweisen und die Abschottungspolitik der EU kritisieren oder auch die Deutsche Aidshilfe, die Gesundheitsversorgung für Migrant*innen ohne Papiere oder Versicherung fordert.

Der KOK möchte an diesem Tag ebenfalls auf dieses Thema aufmerksam machen und noch einmal auf den Aufruf "Für ein Europa der Menschen und der Menschenrechte!" aufmerksam machen.

Zum Nationalen Tag des Flüchtlings und dem 25. Jahrestag eines vereinigten Deutschlands rief ein breites Bündnis aus NGOs und Zivilgesellschaft zu einem Europa der Menschen und Menschenrechte auf. Das Bündnis macht sich für eine friedliche, freiheitliche und gerechte Gesellschaft stark und fordert ein Bekenntnis zu einem wertegetragenen Europa, in denen Menschenrechte und Menschlichkeit im Vordergrund stehen sowie Teilhabe ermöglicht wird. Auch der KOK ist Mitunterzeichner. Den Aufruf und die Möglichkeit sich hierzu zu bekennen finden Sie hier.