Aktuelles im KOK

KOK-Flyer "Spezialisierte Fachberatungsstellen für Betroffene von Menschenhandel"

In Deutschland unterstützen spezialisierte Fachberatungsstellen Betroffene von Menschenhandel ganzheitlich darin, Zukunftsperspektiven aufzubauen. Um Betroffene zu stabilisieren und vor erneuter Ausbeutung zu schützen, bedarf es umfassender und professioneller Begleitung.

Cover KOK-Flyer Spezialisierte Fachberatungsstellen für Betroffene von Menschenhandel

Die im KOK zusammengeschlossenen Fachberatungsstellen arbeiten nach gemeinsam entwickelten Leitprinzipien und Qualitätsstandards. Dazu gehören ein an den Bedürfnissen der Betroffenen und an den Menschenrechten orientierter Ansatz, fachliche Kompetenz, Parteilichkeit für die Betroffenen und eine diversitätssensible und antidiskriminierende Haltung.

Die professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung hilft die Lebenssituation der Betroffenen nachhaltig zu verbessern und fördert ihre Selbstbestimmung. Gleichzeitig leisten Fachberatungsstellen Aufklärungs- und Sensibilisierungsarbeit, um Menschenhandel entgegen zu wirken. Somit dienen sie auch als Anlaufstellen für Familienangehörige, Fachpersonal und Behörden.

Der neue Flyer des KOK bietet eine kompakte Übersicht der spezialisierten Fachberatungsstellen in Deutschland.

Der Übersichtsflyer kann in der Geschäftsstelle des KOK als Printausgabe bestellt werden.
Der Flyer ist auch in englischer Sprache erhältlich.

Gefördert vom
Logo BMFSFJ
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Tel.: 030 / 263 911 76
E-Mail: info@kok-buero.de