. .

Online Pressebereich

In unserem Pressebereich finden Sie aktuelle Pressemitteilungen des KOK e.V., Informationen zum Verein sowie wichtige Fakten und Zahlen zum Thema Menschenhandel (FAQ).

Pressemitteilungen

Hier finden Sie eine chronologische Übersicht aller Pressemitteilungen und Stellungnahmen des KOK e.V.

FAQ

Was ist Menschenhandel? In welchen Branchen findet er statt? Und welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es für Betroffene? In unseren FAQ haben wir wichtige Fakten und Zahlen zum Thema zusammengetragen.

Informationsmaterial

Hier finden Sie ein Kurzportrait des KOK e.V. sowie Hintergrundinformationen zur Geschichte, zu den Aufgaben und Zielen des Vereins.

Presseverteiler

Bitte schreiben Sie eine Mail an info(at)kok-buero.de wenn Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten.

Logo/Freianzeigen

Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne Freianzeigen und/oder Logos zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns an unter info(at)kok-buero.de oder 030-263 911 76

ÜBER KOK e.V.

Der KOK - bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.  - ist ein Zusammenschluss von bundesweit 37 Organisationen die sich gegen Menschenhandel und Gewalt an Migrantinnen und für die Rechte der Betroffenen einsetzen. Er ist ein eingetragener, als gemeinnützig anerkannter Verein. Der KOK setzt sich auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die Bekämpfung des Menschenhandes und die Stärkung der Rechte der Betroffenen ein.

In Zahlen:

- Gründung: 1999
- Mitgliedsorganisationen: 37
- Feste Mitarbeiterinnen: 4 (Eine in Vollzeit und drei in Teilzeit)

Mehr über KOK e.V.

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

PRESSEKONTAKT

Sophia Wirsching

KOK e.V.
Kurfürstenstraße 33
10785 Berlin
Tel.: 030 / 263 911 76 
Fax: 030 / 263 911 86
E-Mail: info@kok-buero.de
Website: www.kok-gegen-menschenhandel.de

Sie erreichen uns:
Montag - Donnerstag
9:30 - 14:30 Uhr

Neuigkeiten

In seiner Entscheidung vom 13.11.2018 stellt das SG fest, dass ein Anspruch auf Anpassung der AsylblG-Leistungen sich gekoppelt an die Erhöhung der SGB...

lesen

Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat einen Bericht zur „Entwicklung der Menschenrechtssituation in Deutschland Juli 2017 – Juni 2018“ veröffentlicht....

lesen

Das VG hat mit Beschluss vom 28.06.2018 im einstweiligen Rechtsschutz einer Nigerianerin Anspruch auf Ermessensduldung zuerkannt, da ihre Anwesenheit im...

lesen