. .

Stellungnahmen

Hier finden Sie die Sammlung der Stellungnahmen und Pressemitteilungen des KOK.
Diese beziehen sich auf Gesetzesvorhaben, politische und gesellschaftliche Entwicklungen sowie auf Diskussionsergebnisse des KOK zu bestimmten Themen.

Der KOK reichte eine Submission für den bevorstehenden Bericht der UN-Sonderberichterstatterin zu Menschenhandel, Siobhán Mullally, über die Umsetzung der Straffreiheit im Kontext des Menschenhandels ein. Darin wird…

lesen

Anlässlich der Öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Inneres und Heimat am 22.03.2021 hat der KOK die geplanten Gesetzesänderungen bei der Rechtsgrundlage der Bundespolizei kommentiert.

lesen

Anlässlich des internationalen Frauentags am 8. März fordert der Bundesweite Koordinierungskreis gegen Menschenhandel – KOK e.V. wirksamere Unterstützung für Frauen*, die von Menschenhandel betroffen sind. Der KOK…

lesen

Am 9. Februar hat das Europäische Parlament eine nicht bindende Resolution der Ausschüsse für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter (FEMM) und für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres (LIEBE)…

lesen

Der KOK hat ein Papier zu den Herausforderungen und Forderungen der spezialisierten Fachberatungsstellen für Betroffene von Menschenhandel in Folge der Corona Pandemie erstellt.

lesen

Im Rahmen der Verbändebeteiligung hat der KOK einige der geplanten Gesetzesänderungen der StPO kommentiert.

lesen

Die EU-Kommission hat am 23.09.2020 ein neues Migrations- und Asylpaket vorgestellt, das einige grundsätzliche Reformen des gemeinsamen europäischen Asylsystems vorsieht. Dieses Paket wird von vielen Seiten stark…

lesen

Anlässlich der Anhörung zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur aktuellen Anpassung des Freizügigkeitsgesetzes/EU und weiterer Vorschriften an das Unionsrecht (Drucksache 19/21750) am 05.10.2020 im Ausschuss für…

lesen

Der KOK nimmt im Rahmen der Verbändebeteiligung zur Vorbereitung eines Berichts an den Normenkontrollrat Stellung zu § 406g StPo sowie zum Gesetz über die Psychosoziale Prozessbegleitung im Strafverfahren.

Darin wird…

lesen

KOK e.V. veröffentlicht Wissenskompedium zu Menschenhandel in Deutschland

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Menschenhandel und des 20. Jahrestages des völker-rechtlichen Rahmenwerks der Vereinten Nationen gegen…

lesen

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

„Menschenhandel in Deutschland – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis“

Link zum gleichnamigen Buch

„Menschenhandeln"
Ein Animationsfilm über die Arbeit des KOK, dieser Film ist Bestandteil der Ausstellung des KOK.

Aktuell liegen in dieser Rubrik keine Informationen vor. Schauen Sie bitte in Kürze wieder vorbei.

KOK informiert

Die polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2020 ist am 15.04.2021 veröffentlicht worden. Im Berichtsjahr 2020 wurden bundesweit insgesamt 5.310.621 Straftaten registriert. Im Vergleich zum Jahr 2019 bedeutet das…

lesen

Der KOK hat einen Forderungskatalog zur Bundestagswahl 2021 erstellt und den Parteien zukommen lassen. Nach Ansicht des KOK sollte übergeordnet, bei allen zukünftigen Maßnahmen gegen Menschenhandel und Ausbeutung, ein…

lesen

Die dritte Ausgabe des Projektnewsletter "Flucht und Menschenhandel" ist erschienen. In der neusten Ausgabe werden u.a. die Ergebnisse der Frontex-Kontrollgruppe, ein Feedback von La Strada International zum…

lesen