Stellungnahmen

Hier finden Sie die Sammlung der Stellungnahmen und Pressemitteilungen des KOK.
Diese beziehen sich auf Gesetzesvorhaben, politische und gesellschaftliche Entwicklungen sowie auf Diskussionsergebnisse des KOK zu bestimmten Themen.

Anlässlich der Anhörung des Finanzausschusses des Bundestags zu dem Gesetzentwurf der Bundesregierung „Entwurf eines Gesetzes gegen illegale Beschäftigung und...

lesen

Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf (19/8461) zum Protokoll vom 11. Juni 2014 zum Übereinkommen Nr. 29 der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) vom...

lesen

Der bereits im Dezember vorgelegte Referentenentwurf zur Bekämpfung von Missständen am Arbeitsmarkt, illegaler Beschäftigung sowie von Kindergeld- und...

lesen

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat Ende November den Referentenentwurf "Entwurf eines Gesetzes zur Reform des Sozialen Entschädigungsrechts" in...

lesen

Der KOK hat eine Stellungnahme zu dem Referentenentwurf eines Gesetzes des Bundesministeriums der Finanzen zur Bekämpfung von Missständen am Arbeitsmarkt,...

lesen
KOK Pressemitteilung EU Tag gegen Menschenhandel

Berlin: Anlässlich des europäischen Tags gegen Menschenhandel und der Veröffentlichung des „Bundeskooperationskonzepts zum Schutz und Hilfen bei Handel mit und...

lesen

Anlässlich des diesjährigen Welttags gegen Menschenhandel möchte der KOK e.V. eine langjährige Forderung erneut bekräftigen:der Zugang zu Entschädigung und...

lesen
KOK-Stellungnahme zum Gesetzesentwurf zu sicheren Herkunftsstaaten _Juli 2018

Der KOK e.V. hat im Rahmen einer Verbändeanhörung eine Kurzstellungnahme zum Gesetzesentwurf zur Bestimmung von Georgien, der Demokratischen Volksrepublik...

lesen

Der Bundesweite Koordinierungskreis gegen Menschenhandel und medica mondiale kritisieren geplante Massenunterkünfte

Berlin/Köln, 17. Mai 2018

„Die nach dem...

lesen

Die Expert*innengruppe zur Bekämpfung des Menschenhandels des Europarates (GRETA) überprüft zur Zeit im zweiten Evaluierungszyklus die Umsetzung der...

lesen

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de