. .

Stellungnahmen

Hier finden Sie die Sammlung der Stellungnahmen und Pressemitteilungen des KOK.
Diese beziehen sich auf Gesetzesvorhaben, politische und gesellschaftliche Entwicklungen sowie auf Diskussionsergebnisse des KOK zu bestimmten Themen.

Der Bundesweite Koordinierungskreis gegen Menschenhandel und medica mondiale kritisieren geplante Massenunterkünfte

Berlin/Köln, 17. Mai 2018

„Die nach dem Vorbild der ‚Transitzentren‘ in Bayern geplanten Unterkünfte…

lesen

Die Expert*innengruppe zur Bekämpfung des Menschenhandels des Europarates (GRETA) überprüft zur Zeit im zweiten Evaluierungszyklus die Umsetzung der Europaratskonvention gegen Menschenhandel durch Deutschland. Im Herbst…

lesen

Am 01.02. tritt die Europaratskonvention gegen Gewalt an Frauen (Istanbul Konvention) für Deutschland in Kraft.

In einer gemeinsamen Pressemitteilung begrüßen der KOK und DaMigra dies als wichtigen Schritt um Frauen…

lesen

Der KOK hat seine Kernforderungen anlässlich des Sondierungspapiers vom 12. Januar 2018 aktualisiert.

Die Kernforderungen sind eine Zusammenfassung des gemeinsam im KOK abgestimmten ausführlichen Forderungskataloges zur…

lesen

Das Forum Menschenrechte hat anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen eine Pressemitteilung herausgegeben, an welcher der KOK e.V. als MItgliedsorganisation des Forums mitgewirkt hat. Darin werden die…

lesen
Unterbringung von Betroffenen von Menschenhandel - Studie KOK

Die geschützte Unterbringung von Betroffenen des Menschenhandels in Deutschland ist nicht gesichert!

Auf dieses Problem weist der KOK in seiner heute veröffentlichten Studie hin.

Betroffene von Menschenhandel haben…

lesen

Der KOK hat seine Kernforderungen zum Koalitionsvertrag formuliert und an die Mitglieder der Sondierungsgruppe für die Koalitionsverhandlungen sowie an weitere Vertreter*innen der Parteien verschickt.

Die…

lesen

Im Mai 2018 wird Deutschland im Rahmen des Universal Periodic Review (UPR) Verfahrens des Menschenrechtsrats der Vereinten Nationen zur menschenrechtlichen Situation im Land überprüft.

NGOs haben die Möglichkeit, im…

lesen
KOK PM zum Welttag gegen Menschenhandel 2017

Anlässlich des diesjährigen Welttags gegen Menschenhandel möchte der KOK e.V. eine langjährige Forderung erneut bekräftigen:

Bei Maßnahmen zur Bekämpfung des Menschenhandels muss ein menschenrechtsbasierter Ansatz…

lesen
gemeinsame Stellungnahme zur Reform des Sozialen Entschädigungsrechts

Der KOK e.V. hat zusammen mit anderen Verbänden zu einem ersten Arbeitsentwurf des
Gesetzes zur Regelung der Sozialen Entschädigung eine ausführliche Stellungnahme erarbeitet. Der Entwurf sieht vor das soziale…

lesen

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

„Menschenhandel in Deutschland – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis“

Link zum gleichnamigen Buch

„Menschenhandeln"
Ein Animationsfilm über die Arbeit des KOK, dieser Film ist Bestandteil der Ausstellung des KOK.

Datum: - 29.04.2020 Location:
Datum: - 25.04.2020 Location:

KOK informiert

In seinem erfreulichen Beschluss vom 12.03.2020 bejaht das LSG einen Anspruch auf Leistungen zum Lebensunterhalt und bei Krankheit nach SGB XII

lesen

Der aktuelle und erste Newsletter 2020 ist erschienen

lesen

Der KOK unterstützt die Forderung zur vollen Umsetztung der Rechte von gewaltbetroffenen Frauen

lesen