. .

Stellungnahmen

Hier finden Sie die Sammlung der Stellungnahmen und Pressemitteilungen des KOK.
Diese beziehen sich auf Gesetzesvorhaben, politische und gesellschaftliche Entwicklungen sowie auf Diskussionsergebnisse des KOK zu bestimmten Themen.

CEDAW – Ausschuss empfiehlt Stärkung der spezialisierten Fachberatungsstellen für Betroffene von Menschenhandel und für die Betroffenen einen Aufenthaltstitel unabhängig vom Strafverfahren.

Berlin: Deutschland wurde…

lesen

Der KOK begrüßt das eingeleitete Vorhaben zur Ratifizierung der Europaratskonvention gegen Gewalt gegen Frauen (sogenannte Istanbul-Konvention).

Das Bundeskabinett hat am 08.03.2017 einen enstprechenden Gesetzentwurf besc…

lesen

Verschiedene zivilgesellschaftliche Organisationen haben eine gemeinsame Stellungnahme
zum Entwurf der Bundesregierung für ein Gesetz
zur Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung
(vom 5.9.2016, Bundestagsdrucksache

lesen

Justice at Last

Zugang zu Entschädigung für Betroffene von Menschenhandel

Heute, am EU-weiten Tag gegen Menschenhandel, rufen europäische NGOs in einer gemeinsamen Erklärung die Regierungen auf, 10 Punkte für eine…

lesen
Information zum Gesetz zur Umsetzung der EU-Richtlinie gegen Menschenhandel_überarbeitete Fassung

Am 07.07. beschloss der Bundestag gegen die Stimmen der Opposition das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2011/36/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 5. April 2011 zur Verhütung und Bekämpfung des…

lesen

Zum dritten Mal wurde in diesem Jahr am 30.07.2016 mit dem weltweiten Tag gegen Menschenhandel an den notwendigen Schutz der Betroffenen von Menschenhandel erinnert.

Anlässlich des weltweiten Tages gegen…

lesen

Der Bundestag hat am 07.07. den von der Bundesregierung eingebrachten Entwurf eines Gesetzes zur Regulierung des Prostitutionsgewerbes sowie zum Schutz von in der Prostitution tätigen Personen gegen die Stimmen der…

lesen

Am 8.6.2016 fand eine öffentliche Anhörung im Rechtsausschuss zum Gesetzesentwurf zur Umsetzung der EU-Richtlinie gegen Menschenhandel statt. Naile Tanis vom KOK e.V. war als Expertin geladen.

Der KOK e.V.…

lesen

Anlässlich der öffentlichen Anhörung zum Entwurf des Prostituiertenschutzgesetzes (18/8556) am 06.06. im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend des Deutschen Bundestages hat der KOK seine Stellungnahme…

lesen

Verschiedene Ausschüsse des Bundesrats haben Teile des geplanten Prostituiertenschutzgesetzes kritisiert. Der Rechtsausschuss, der Ausschuss für Familie und Jugend und der Gesundheitsausschuss sehen die Länder in ihren…

lesen

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

„Menschenhandel in Deutschland – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis“

Link zum gleichnamigen Buch

„Menschenhandeln"
Ein Animationsfilm über die Arbeit des KOK, dieser Film ist Bestandteil der Ausstellung des KOK.

Datum: - 29.04.2020 Location:
Datum: - 25.04.2020 Location:

KOK informiert

Der aktuelle und erste Newsletter 2020 ist erschienen

lesen

Der KOK unterstützt die Forderung zur vollen Umsetztung der Rechte von gewaltbetroffenen Frauen

lesen

Sicherstellung von Gewaltschutz auch während der Corona-Pandemie

lesen