Stellungnahmen

Hier finden Sie die Sammlung der Stellungnahmen und Pressemitteilungen des KOK.
Diese beziehen sich auf Gesetzesvorhaben, politische und gesellschaftliche Entwicklungen sowie auf Diskussionsergebnisse des KOK zu bestimmten Themen.

Die EU-Kommission hat am 23.09.2020 ein neues Migrations- und Asylpaket vorgestellt, das einige grundsätzliche Reformen des gemeinsamen europäischen Asylsystems vorsieht. Dieses Paket wird von vielen Seiten stark…

lesen

Zum gestrigen europäischen Tag gegen Menschenhandel veröffentlicht der bundesweite Koordinierungskreis gegen Menschenhandel - KOK e.V. seinen ersten Bericht zur Datenerhebung im Themenfeld Menschenhandel in Deutschland.…

lesen

Anlässlich der Anhörung zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur aktuellen Anpassung des Freizügigkeitsgesetzes/EU und weiterer Vorschriften an das Unionsrecht (Drucksache 19/21750) am 05.10.2020 im Ausschuss für…

lesen

Der KOK nimmt im Rahmen der Verbändebeteiligung zur Vorbereitung eines Berichts an den Normenkontrollrat Stellung zu § 406g StPo sowie zum Gesetz über die Psychosoziale Prozessbegleitung im Strafverfahren.

Darin wird…

lesen

KOK e.V. veröffentlicht Wissenskompedium zu Menschenhandel in Deutschland

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Menschenhandel und des 20. Jahrestages des völker-rechtlichen Rahmenwerks der Vereinten Nationen gegen…

lesen

Der KOK hat eine Stellungnahme zur geplanten Gesetzesänderung, § 62c AufenthG - Ergänzende Vorbereitungshaft, verfasst

lesen

Der neue Bericht der GRETA Expert*innengruppe in Bezug auf den Weltflüchtlingstag am 20.06. ist nun erschienen. Der Leitfaden zeigt Handlungsempfehlungen zur Vesserung von Schutz und Zugang zum Recht für Betroffene von…

lesen

Am 11. Juni wurde der neue Bericht über die Situation der Grundrechte in Europa herausgebracht. Die Covid-19 Pandemie zeigt laut dem Bericht auf, wie wichtig die Stärkung und der Schutz der Grundrechte ist.

lesen

In einer öffentlichen Stellungnahme vom 02.04.2020 bezieht die GRETA Expert*innengruppe des Europarats Position zu der aktuellen Situation von Betroffenen von Menschenhandel in Europa während der Krisenzeit der COVID-19…

lesen

Frauen besser vor Arbeitsausbeutung und Zwangsarbeit schützen!

lesen

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de