ECPAT Online-Seminare zu Handel mit Kindern und Jugendlichen

Die kostenfreien Online-Seminare von ECPAT Deutschland e.V. verbinden umfassende Informationsvermittlung zum Thema Handel mit Kindern mit direktem Austausch mit erfahrenen Praktiker*innen. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit im Live-Chat Fragen zu stellen und zur Diskussion beizutragen.

Die Seminare werden mit der Software „Webex Meetings“ von Cisco durchgeführt, die Sie kostenlos herunterladen können. Alternativ ist auch die Nutzung im Browser ohne Installation möglich, aber mit dem Programm läuft die Anwendung deutlich flüssiger.

Kinderhandel und Ausbeutung im Migrations- und Asylkontext – (Un)begleitete Minderjährige als Betroffene in Ausbeutungsstrukturen erkennen und reagieren

Die Online-Seminare für Jugendämter, Kinder- und Jugendhilfe, Vormünder, Polizei, BAMF u.w. vermittelt grundlegendes Wissen zu Handel mit Kindern und den Betroffenen. Sie lernen, welche Anzeichen es für Handel mit und Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen gibt und wie Sie Betroffene erkennen können. Außerdem beleuchtet werden spezielle Phänomene des Menschenhandels und besondere Vulnerabilitäten im Migrations- und Asylkontext sowie die aufenthalts- und asylrechtliche Relevanz von Menschenhandel.

Termin und Anmeldung:
Donnerstag, 09.06.2022, 10:00 – 12:00 Uhr Anmeldung hier

An allen Terminen findet das selbe Online-Seminar statt!

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Marilena Müller: m.mueller(at)ecpat.de

Gefördert vom
Logo BMFSFJ
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Tel.: 030 / 263 911 76
E-Mail: info@kok-buero.de