KOK informiert

Hier finden Sie Aktuelles und neue Informationen rund um die Arbeit des KOK.

Verfahrens-/ und Urteilsanalyse zu weiblichen Betroffenen sexueller Ausbeutung in Gerichtsverfahren mit diversen internationalen Fallbeispielen erschienen

lesen

Die Wirksamkeit der deutschlandweiten Unterstützungsstruktur des Hilfetelefons für gewaltbetroffene Menschen ist durch eine umfassende Evaluation bestätigt

lesen

Der KOK hat ein Papier zu den Herausforderungen und Forderungen der spezialisierten Fachberatungsstellen für Betroffene von Menschenhandel in Folge der Corona Pandemie erstellt.

lesen

Das SG spricht mit Urteil vom 20.08.2020 einem ghanaischen Kläger einen Anspruch auf Kindergeldzahlung an sich selbst zu und macht Ausführungen zu den Voraussetzungen zu einem solchen Anspruch und den erforderlichen…

lesen

Der aktuelle und für dieses Jahr letzte Newsletter des KOK ist erschienen. Er enthält wie immer Neuigkeiten, Informationen zu rechtlichen Entwicklungen und Hinweise auf Veranstaltungen und Publikationen zu den Themen…

lesen

Der KOK-Jahresrückblick für 2020 ist erschienen. Er gibt eine Übersicht über einige der wichtigsten Ereignisse, politischen und gesetzlichen Entwicklungen rund um die Themen Menschenhandel und Ausbeutung sowie über die…

lesen

Der zehnte Newsletter des Projekts "Flucht & Menschenhandel" ist erschienen. Dieser Newsletter beschäftigt sich u.a. mit dem geplanten Asyl- und Migrationspaket der EU und den Entwicklungen rund um die Salvini-Dekrete.…

lesen

Der Deutsche Verein veröffentlicht Empfehlungen zur bedarfsgerechten Unterbringung minderjähriger Betroffener von Menschenhandel und Ausbeutung und fordert, die bestehende Schutzlücke zu schließen.

lesen

Das Bundessozialgericht spricht in seinem Urteil vom 27.03.2020 einer nicht erwerbstätigen Kroatin einen Anspruch auf Elterngeld zu. Grundsätzlich gelte bei in Deutschland lebenden EU-Bürger*innen die Vermutung eines…

lesen

In den alle 2 Jahre abgehaltenen Wahlen der Greta Kommission wurden sechs neue Mitglieder gewählt, zwei weitere wurden für eine zweite Wahlperiode bestätigt.

lesen

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de