. .

Projekte des KOK

Neben den Hauptaufgaben des KOK werden regelmäßig zusätzliche Kurz-/ und Langzeitprojekte durchgeführt, die die verschiedenen thematischen Schnittstellen zu Menschenhandel beleuchten und vertiefend ausarbeiten. Diese Projekte können sowohl national als auch international ausgerichtet sein. Fachspezifische Wissensvermittlung steht im Fokus dieser Projekte und richtet sich primär an unsere Mitgliederorganisationen und Akteure in projektbezogenen Arbeitsbereichen.  Die interessierte Öffentlichkeit wird durch unsere Newsletter, Pressemitteilungen und Stellungnahmen sowie Artikel und Berichte über die Projekte und ihre Entwicklungen informiert.

Darüber hinaus wird der KOK wiederholt als Partnerorganisation in verschiedenen Projekten tätig. Eine Auflistung der laufenden sowie kürzlich abgeschlossenen Projekte und Projektpartnerschaften finden sich im Menü links.

 

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

KOK informiert

In einer herausragenden Entscheidung vom 05.08.2020 spricht das LSG einer bulgarischen Sexarbeiterin im einstweiligen Rechtsschutz wegen der Fortwirkung des Selbständigenstatus bei unfreiwilligem Arbeitsverlust…

lesen

In Zusammenarbeit mit der AWO Bundesverband e.V. hat der KOK eine Broschüre veröffentlicht, als Leitfaden für Fachkräfte

lesen

Am 01.09.2020 hat Deutschland den ersten Staatenbericht zur Umsetzung der Istanbul-Konvention, die die Vertragsstaaten zur Bekämpfung und Prävention von Gewalt gegen Frauen verpflichtet, beim Europarat eingereicht. Der…

lesen