. .

Flucht & Menschenhandel - Sensibilisierung, Prävention und Schutz

Auch in diesem Jahr geht das Projekt „Flucht & Menschenhandel“ des KOK weiter.

Seit Mai 2016 führt der KOK das Projekt "Flucht & Menschenhandel - Schutz- und Unterstützungsstrukturen für Frauen und Minderjährige" durch, dass über die Diakonie Deutschland e.V. von die Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration gefördert wird.

Die in den letzten Jahren gestiegene Anzahl an Geflüchteten und die Unterstützungssituation in Deutschland wirken sich auch auf die Arbeit der spezialisierten Fachberatungsstellen für Betroffenen von Menschenhandel aus. So zeigen gezielte Abfragen der Mitgliedsorganisationen des KOK in den letzten beiden Jahren einen Anstieg von Fällen von Menschenhandelsbetroffenen vor und im Asylverfahren.

Im Verlaufe der letzten beiden Projektjahre .... Weiterlesen.

Aktuelles zu Flucht & Menschenhandel

Der erste KOK-Projektnewsletter ist erschienen. Im Rahmen des Projekts "Flucht & Menschenhandel - Sensibilisierung, Prävention und Schutz" erscheint monatlich...

lesen

Am 7.2. beschlossen CDU/CSU und SPD den Entwurf des Koalitionsvertrages.

Wir begrüßen es, dass die Parteien in Kapitel 4 „Bekämpfung von Gewalt gegenüber...

lesen

Union und SPD haben sich in den laufenden Koalitionsverhandlungen bei dem Thema Familiennachzug für Geflüchtete mit subsidiärem Schutzstatus geeinigt. Bis zum...

lesen

2016 wurden erstmals diese Mindeststandards im Rahmen der Bundesinitiative "Schutz von Frauen und Kindern in Flüchtlingsunterkünften" von BMFSFJ und UNICEF in...

lesen

Der KOK freut sich, dass auch 2018 die Arbeit des KOK im Projekt "Flucht & Menschenhandel" weitergehen wird.

Seit Mai 2016 führt der KOK das Projekt "Flucht &...

lesen

Im Rahmen des KOK-Projekts "Flucht & Menschenhandel – Schutz- und Unterstützungsstrukturen für Frauen und Minderjährige" hat der KOK e.V. ein Policy Paper...

lesen

Die Initiative „Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften“ wurde 2016 vom BMFSFJ und UNICEF ins Leben gerufen und verfolgt das Ziel, die...

lesen

Auf Einladung des BAMF trafen sich am 16.08.2017 Kolleginnen des KOK mit der Präsidentin des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge Frau Jutta Cordt, um sich...

lesen

Das „Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht“ trat am 29.07. in Kraft. Das Gesetz sieht neben zahlreichen Maßnahmen zur Erleichterung der...

lesen

Am 30.06.2017 beschloss der Bundestag in 2./3. Lesung den Gesetzesentwurf zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen. „Starke Kinder mit starken Rechten können...

lesen
Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration

Der KOK wird gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

Spenden und unterstützen

Neuigkeiten

Das Landgericht Düsseldorf verurteilte am 17.11.2016 zwei Männer, die über Jahre Frauen nach der sogenannter `Loverboy-Methode´ und einem perfiden System von...

lesen

Am 7.2. beschlossen CDU/CSU und SPD den Entwurf des Koalitionsvertrages.

Wir begrüßen es, dass die Parteien in Kapitel 4 „Bekämpfung von Gewalt gegenüber...

lesen

Das LG Münster spricht in seiner Entscheidung vom 07.12.2017 einem Opfer sexuellen Missbrauchs 25.000 Euro Schmerzensgeld zu und wertet...

lesen