. .

Was KOK ist

Kok ist die Abkürzung für:
Bundesweiter Koordinierungs-Kreis gegen Menschen-Handel.

KOK ist ein Dach-Verein.

Das bedeutet:

In dem Verein arbeiten verschiedene Gruppen
und Vereine zusammen.

Sie sind in ganz Deutschland.

Zusammen machen sie sich gegen Menschen-Handel stark.

Die Gruppen und Vereine sind zum Beispiel:

  • Fach-Beratungs-Stellen
  • verschiedene Projekte für Frauen aus anderen Ländern,
  • Frauen-Häuser
  • und Beratungs-Stellen für Prostituierte.
    Das wird so gesprochen: Pros ti tu ier te. 

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

Neuigkeiten

In ihrem am 20.06. veröffentlichten zweiten Evaluierungsbericht zu Deutschland hebt die Expert*innengruppe des Europarates für Menschenhandel (GRETA) hervor,...

lesen

Am 6. und 7. Juni 2019 trafen sich knapp 45 Kolleg*innen aus KOK Mitgliedsorganisationen, Zweigstellen und weiteren Fachberatungsstellen, um am jährlichen...

lesen

Der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat am 07.03.2019 zwei Entscheidungen (ein Urteil und einen Beschluss) zu Revisionsverfahren in einem umfangreichen...

lesen