. .

Was KOK ist

Kok ist die Abkürzung für:
Bundesweiter Koordinierungs-Kreis gegen Menschen-Handel.

KOK ist ein Dach-Verein.

Das bedeutet:

In dem Verein arbeiten verschiedene Gruppen
und Vereine zusammen.

Sie sind in ganz Deutschland.

Zusammen machen sie sich gegen Menschen-Handel stark.

Die Gruppen und Vereine sind zum Beispiel:

  • Fach-Beratungs-Stellen
  • verschiedene Projekte für Frauen aus anderen Ländern,
  • Frauen-Häuser
  • und Beratungs-Stellen für Prostituierte.
    Das wird so gesprochen: Pros ti tu ier te. 

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

Neuigkeiten

In einer bemerkenswerten Entscheidung vom 05.04.2019 im Streit darum, ob die Gewährung von Kirchenasyl strafbare Beihilfe zum unerlaubten Aufenthalt ist,...

lesen

Der KOK hat eine Stellungnahme zum "Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des Strafverfahrens" im Rahmen der Verbändeanhörung vom 08.08.2019 veröffentlicht.

...

lesen

In Abkehr von seiner früheren Rechtsprechung stellt das BVerwG in seiner Entscheidung vom 04.07.2019 fest, dass schon das BAMF im Rahmen der Gefahrenprognose...

lesen