. .

Spenden

Wir freuen uns sehr über jede Einzelspende, da sie unserer Arbeit nützt! Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns in der Durchsetzung unserer Ziele und stärken damit die Rechte und Unterstützungsmöglichkeiten für Betroffene von Menschenhandel und Ausbeutung. 

Sie können Ihre Spende auch direkt auf unser Konto überweisen:  

Evangelische Bank eG
IBAN DE43 5206 0410 0003 9110 47,
BIC GENODEF1EK1

Bitte geben Sie Ihren Namen und vollständige Anschrift an, damit wir Ihnen eine vom Finanzamt anerkannte Spendenquittung und unseren Dank zusenden können.

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

KOK informiert

Das VG ordnet mit Beschluss vom 03.12.2018 die aufschiebende Wirkung der Klage einer schwangeren Nigerianerin gegen ihre Dublin-Überstellung nach Italien an.

Z…

lesen

Das VG bejaht Abschiebeschutz und macht interessante Ausführungen zur Situation nigerianischer Menschenhandelsopfer und mafiöser Täter*innenstrukturen in…

lesen

Das Verwaltungsgericht Köln spricht mit Urteil vom 28.5.2019 einer Nigerianerin, die Opfer von Menschenhandel geworden war, die Flüchtlingsanerkennung zu und…

lesen