Flucht & Menschenhandel - Sensibilisierung, Prävention und Schutz

Auch 2019 geht das Projekt „Flucht & Menschenhandel - Prävention, Sensibilisierung und Schutz“ des KOK weiter!

Seit Mai 2016 führt der KOK das Projekt "Flucht & Menschenhandel" durch, das über die Diakonie Deutschland e.V. von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration gefördert wird.

Ziele für das Projektjahr 2019 sind: 

.... Weiterlesen.

Aktuelles zu Flucht & Menschenhandel

Der KOK-Projektnewsletter "Flucht & Menschenhandel" für den Monat Juli 2019 ist erschienen. Diesmal infomiert er u.a. über eine erste Bilanz nach einem Jahr...

lesen

Über 100 unabhängige Organisationen fordern in einer gemeinsam veröffentlichten Erklärung vom 26.07.2019 die Europäische Kommission auf, die Kriminalisierung...

lesen

Der Projektnewsletter "Flucht & Menschenhandel" für den Monat Juni ist erschienen. Neben Informationen u.a. zur Veröffentlichung des 2. Evaluierungsberichts zur...

lesen

Der UN-Ausschuss gegen Folter hat in einer Stellungnahme die AnkER-Zentren (Ankunft, Entscheidung, kommunale Verteilung und Rückführung) in Deutschland...

lesen

Der Projektnewsletter "Flucht & Menschenhandel" für den Monat Mai ist erschienen. Diesmal bietet er u.a. einen aktuellen Überblick über die zahlreichen...

lesen

Menschen auf der Flucht sind besonders gefährdet, Gewalt zu erfahren und/oder ausgebeutet zu werden. Die besondere Gefährdung bleibt auch im europäischen...

lesen

Zivilgesellschaftliche Organisationen wie PRO ASYL, Amnesty International und Save the Children und der KOK e.V. haben sich in einem offenen Brief zum...

lesen

Am 16. Mai 2019 fand die erste Lesung des Gesetzentwurfs der Bundesregierung „zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht“ statt. Der Gesetzentwurf sieht vor,...

lesen

Die Frauenhauskoordinierung e.V. hat eine Handreichung zu „Beschwerdeverfahren für geflüchtete Menschen in Unterkünften. Empfehlungen und Material zur...

lesen

Der KOK-Projektnewsletter "Flucht & Menschenhandel" für den Monat April 2019 ist erschienen.

Neben Informationen zur Situation von Asylsuchenden aus Nigeria...

lesen

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de