. .

Was KOK ist

Kok ist die Abkürzung für:
Bundesweiter Koordinierungs-Kreis gegen Menschen-Handel.

KOK ist ein Dach-Verein.

Das bedeutet:

In dem Verein arbeiten verschiedene Gruppen
und Vereine zusammen.

Sie sind in ganz Deutschland.

Zusammen machen sie sich gegen Menschen-Handel stark.

Die Gruppen und Vereine sind zum Beispiel:

  • Fach-Beratungs-Stellen
  • verschiedene Projekte für Frauen aus anderen Ländern,
  • Frauen-Häuser
  • und Beratungs-Stellen für Prostituierte.
    Das wird so gesprochen: Pros ti tu ier te. 

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

KOK informiert

Verfahrens-/ und Urteilsanalyse zu weiblichen Betroffenen sexueller Ausbeutung in Gerichtsverfahren mit diversen internationalen Fallbeispielen erschienen

lesen

Die Wirksamkeit der deutschlandweiten Unterstützungsstruktur des Hilfetelefons für gewaltbetroffene Menschen ist durch eine umfassende Evaluation bestätigt

lesen

Der KOK hat ein Papier zu den Herausforderungen und Forderungen der spezialisierten Fachberatungsstellen für Betroffene von Menschenhandel in Folge der Corona Pandemie erstellt.

lesen