. .

Flucht & Menschenhandel

Das Projekt „Flucht & Menschenhandel - Prävention, Sensibilisierung und Schutz“ des KOK wird weiter bis Ende 2021 finanziert!

Seit Mai 2016 führt der KOK das Projekt "Flucht & Menschenhandel" durch, das über die Diakonie Deutschland e.V. von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration gefördert wird.

Ziele des Projekts für 2020-2021 sind: 

.... Weiterlesen.

Aktuelles zu Flucht & Menschenhandel

Der erste KOK-Projektnewsletter "Flucht & Menschenhandel" für das Jahr 2021 ist erschienen.

lesen

Das von Pro Asyl initiierte zivilgesellschaftliche Bündnis, dem auch der KOK angehört, kritisiert in einer Stellungnahme die europäische Abschottungspolitik scharf. Die Situation der Geflüchteten Menschen in…

lesen

Der KOK hat ein Papier zu den Herausforderungen und Forderungen der spezialisierten Fachberatungsstellen für Betroffene von Menschenhandel in Folge der Corona Pandemie erstellt.

lesen

Der KOK-Jahresrückblick für 2020 ist erschienen. Er gibt eine Übersicht über einige der wichtigsten Ereignisse, politischen und gesetzlichen Entwicklungen rund um die Themen Menschenhandel und Ausbeutung sowie über die…

lesen

Der zehnte Newsletter des Projekts "Flucht & Menschenhandel" ist erschienen. Dieser Newsletter beschäftigt sich u.a. mit dem geplanten Asyl- und Migrationspaket der EU und den Entwicklungen rund um die Salvini-Dekrete.…

lesen

Die aktuelle Lage von Geflüchteten und Migrant*innen im Mittelmeer spitzt sich weiter zu. United4Rescue setzt sich für die Betroffenen und den Erhalt der Menschenrechte in den Migrationsprozessen in Europa ein.

lesen

Der KOK-Projektnewsletter "Flucht & Menschenhandel" für den Monat Oktober ist erschienen.

lesen

Das jährliche Bundeslagebild Menschenhandel und Ausbeutung des Bundeskriminalamtes für das Jahr 2019 berichtet rückläufige Fallzahlen.

lesen

Die EU-Kommission hat am 23.09.2020 ein neues Migrations- und Asylpaket vorgestellt, das einige grundsätzliche Reformen des gemeinsamen europäischen Asylsystems vorsieht. Dieses Paket wird von vielen Seiten stark…

lesen

Der KOK-Projektnewsletter "Flucht & Menschenhandel" für die Monate August und September ist erschienen.

lesen

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

KOK informiert

Anlässlich des internationalen Frauentags am 8. März fordert der Bundesweite Koordinierungskreis gegen Menschenhandel – KOK e.V. wirksamere Unterstützung für Frauen*, die von Menschenhandel betroffen sind. Der KOK…

lesen

In einer kürzlich veröffentlichten Studie untersuchte PICUM verschiedene EU Richtlinien, Aktionspläne und Strategien, um die vorhandenen Rechte und Schutzmöglichkeiten für irreguläre Migrant*innen zu prüfen und…

lesen

Die AG Rechte von Frauen und LSBTI*, in der der KOK ständiges Mitglied ist, hat kürzlich ein gemeinsam erarbeitetes Perspektivenpapier zu den Lehren der Corona-Krise veröffentlicht

lesen