. .

Wanderausstellung des KOK e.V. „Menschenhandel – Situation, Rechte und Unterstützung in Deutschland“

  • Ausstellungseröffnung am Berliner Hauptbahnhof

  • Ausstellungsbox mit Kopfhörern

  • KOK Geschäftsführerin Naile Tanis

  • Frau Staatssekretärin Elke Ferner

  • Frau Dr. Pollert, Verbandsvorsitzende In VIA Katholischer Verband, Erzbistum Berlin e.V.

  • David Roloff und Christopher Mahlstedt

  • AusstellungsmacherIn Christine Düringer und Jeroen de Boer

  • AusstellungsmacherIn Silvia Oitner und Johannes Maas

  • Andrea Hitzke, KOK Vorstand

Fotos: Sophie Amarantidis, Kathrin Buschmann, Christine Düringer, Johannes Maas, David Roth - prjktr

Die Wanderausstellung des KOK e.V. „Menschenhandel – Situation, Rechte und Unterstützung in Deutschland“ informiert die Öffentlichkeit über die Themen Menschenhandel und Ausbeutung, die Rechte der Betroffenen und die Unterstützungsstruktur in Deutschland.

Ausstellungsorte


Zielgruppen und Inhalte der Ausstellung, Begleitbroschüre


Konzeption und Ausstellungsmacher*innen


Ausleihmodalitäten und Anfragen


Aufbau und Technische Daten


Kalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
1
2
3
4

Der KOK wird gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

Spenden und unterstützen

Neuigkeiten

Das Landgericht Düsseldorf verurteilte am 17.11.2016 zwei Männer, die über Jahre Frauen nach der sogenannter `Loverboy-Methode´ und einem perfiden System von...

lesen

Am 7.2. beschlossen CDU/CSU und SPD den Entwurf des Koalitionsvertrages.

Wir begrüßen es, dass die Parteien in Kapitel 4 „Bekämpfung von Gewalt gegenüber...

lesen

Das LG Münster spricht in seiner Entscheidung vom 07.12.2017 einem Opfer sexuellen Missbrauchs 25.000 Euro Schmerzensgeld zu und wertet...

lesen