. .

Aktuelles im KOK

KOK-Projektnewsletter "Flucht & Menschenhandel" August 2019

Themen im August sind:

Neuigkeiten National

  • DGB fordert besseren Schutz Geflüchteter vor Ausbeutung auf dem Arbeitsmarkt
  • Antwort der Bundesregierung auf Anfrage zur Situation von Dublin-Überstellten in Italien
  • Razzia gegen Arbeitsausbeutung in Berliner Baugewerbe
  • Anteil unbegleiteter minderjähriger Mädchen 2018 gestiegen
  • Zahlen belegen: Kein massenhafter Asylbetrug in der BAMF-Außenstelle in Bremen

Rechtliche Entwicklungen

  • Zweites Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht seit 21. August in Kraft

Urteile

  • Urteil des VG Stuttgart zu Abschiebungsschutz für nigerianisches Menschenhandelsopfer
  • Richtungsweisende Entscheidung des Landessozialgerichts Niedersachsens zu höheren Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Neues aus dem KOK

  • 2. Webinar „Einführung in das Phänomen Menschenhandel“
  • Studie Unterbringung von Betroffenen von Menschenhandel übersetzt

Veröffentlichungen

  • Studie des ICMPD zu Menschenhandel auf den Migrationsrouten nach Europa
  • Studie von ECPAT Frankreich zu Menschenhandel und JuJu

« Zurück zur vorherigen Seite

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

„Menschenhandel in Deutschland – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis“

Link zum gleichnamigen Buch

„Menschenhandeln"
Ein Animationsfilm über die Arbeit des KOK, dieser Film ist Bestandteil der Ausstellung des KOK.