Aktuelles im KOK

Kurzfassung Soziales Entschädigungsrecht

Die wichtigsten Punkte in einer gekürzten Zusammenfassung.

Der KOK e.V., der Arbeitskreis der Opferhilfen (ado) und der Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt (VBRG) haben eine Kurzfassung veröffentlicht, um die zentralen Punkte aus der ausführlichen Stellungnahme zu den geplanten Änderungen des Sozialen Entschädigungsrechts zusammenzufassen. Die Zusammenfassung bezieht sich auf den Gesetzesentwurf vom 20.11.2018. Autorin der Zusammenfassung ist Katrin Kirstein.

Das Dokument steht als Download zur Verfügung.

Gefördert vom
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin