Aktuelles im KOK

Änderung des Sexualstrafrechts tritt in Kraft

Quelle: BGBL.De

Am 10.11.2016 treten die Neuregelungen zum Sexualstrafrecht in Kraft. Zahlreiche Personen und Organisationen haben die nun umgesetzten Änderungen jahrelang gefordert. Das neue Gesetz folgt den Vorgaben der Istanbul-Konvention und stellt alle nicht-einverständlichen sexuellen Handlungen unter Strafe. Auch der KOK hat sich aktiv für diese Novellierung eingesetzt und war Teil des Bündnisses "Nein heißt Nein".

Gefördert vom
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Tel.: 030 / 263 911 76
E-Mail: info@kok-buero.de