Aktuelles im KOK

aktualisierte Kernforderungen des KOK zu den Koalitionsverhandlungen 2018

Der KOK hat seine Kernforderungen anlässlich des Sondierungspapiers vom 12. Januar 2018 aktualisiert.

Die Kernforderungen sind eine Zusammenfassung des gemeinsam im KOK abgestimmten ausführlichen Forderungskataloges zur Bundestagswahl. Wir hoffen, dass einige unserer Forderungen und das Thema Menschenhandel im Koalitionsvertrag aufgenommen werden. Die zukünftige Bundesregierung muss dafür Sorge tragen, die Betroffenen von Menschenhandel zu schützen und die Gewährung ihrer Rechte durchzusetzen, die Zivilgesellschaft zu unterstützen, zu stärken und mit ihr zu kooperieren sowie einen gesamtstrategischen Ansatz in der Bekämpfung des Menschenhandels zu erarbeiten und umzusetzen.

Gefördert vom
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Tel.: 030 / 263 911 76
E-Mail: info@kok-buero.de