Aktuelles im KOK

Die Fachberatungsstelle KOBRAnet in Sachsen ist von Schließung bedroht

Auf Initiative der CDU/FDP Landtagsfraktion sieht der aktuelle Haushaltsentwurf des Landes Sachsen eine Kürzung der Finanzierung von KOBRAnet um fast 50% vor. Dies würde eine Schließung der Fachberatungsstelle für Opfer von Menschenhandel in Sachsen bedeuten. 

Eine Pressemitteilung des KOK finden Sie hier.

Gefördert vom
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Tel.: 030 / 263 911 76
E-Mail: info@kok-buero.de