Aktuelles im KOK

Entscheidung des OLG Hamburgs zur Versagung des Akteneinsichtsrechts der Nebenklage in Datenbank eingestellt

In seiner weitreichenden Entscheidung vom 24.11.2014 in einem Vergewaltigungsverfahren stellt das OLG fest, dass bei `Aussage gegen Aussage´-Konstellationen in Strafverfahren der Nebenklage wegen Gefährdung des Untersuchungszwecks das Akteneinsichtsrecht zu versagen ist.  Aktenkenntnis könne zur Sicherung der Aussagekontinuität genutzt werden und so die gerichtliche Sachaufklärungspflicht gefährden

Gefördert vom
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Tel.: 030 / 263 911 76
E-Mail: info@kok-buero.de