Aktuelles im KOK

Entscheidung des Verwaltungsgericht Hannovers zur Zulässigkeit einer Dublin-Überstellung nach Italien

In seinem Beschluss vom 19.08.2019 ordnet das VG im einstweiligen Rechtsschutz die aufschiebende Wirkung einer Klage gegen Dublin-Abschiebung nach Italien an. Im Fall einer Nigerianerin und deren Tochter erklärte das VG unter Verweis auf die `Tarakhel-Entscheidung´ des EGMR, sei eine individualisierte Garantieerklärung der italienischen Behörden zu Unterbringung und Unterhalt erforderlich.

Gefördert vom
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Tel.: 030 / 263 911 76
E-Mail: info@kok-buero.de