Aktuelles im KOK

Entscheidung zu Zwangsbeschneidung und -verheiratung in Benin in die Datenbank eingestellt

Das Verwaltungsgericht Magdeburg sprach am 04.04.2017 einer Frau aus Benin Flüchtlingsanerkennung wegen geschlechtsspezifischer Verfolgung durch drohende Beschneidung und Zwangsverheiratung zu.

Gefördert vom
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Tel.: 030 / 263 911 76
E-Mail: info@kok-buero.de