Aktuelles im KOK

Entscheidung zur Flüchtlingsanerkennung nigerianischer Menschenhandelsopfer in die Datenbank eingestellt

Das Verwaltungsgericht Köln spricht mit Urteil vom 28.5.2019 einer Nigerianerin, die Opfer von Menschenhandel geworden war, die Flüchtlingsanerkennung zu und macht umfassende Ausführungen zu nach Nigeria zurückkehrenden Menschenhandelsopfern als `sozialer Gruppe´ im Sinne des Asylgesetzes

Gefördert vom
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Tel.: 030 / 263 911 76
E-Mail: info@kok-buero.de