Aktuelles im KOK

Erste höchstrichterliche Entscheidung zum strafrechtlichen Begriff der `schutzlosen Lage´ bei sexuellem Missbrauch in die Datenbank eingestellt

shutterstock.com/#681265648/r.classen

Der Vierte Strafsenat des Bundesgerichtshofs macht in seiner Entscheidung vom 02.07.2020 Ausführungen zur Frage, wann ein Opfer sich in einer `schutzlosen Lage´ befindet und hält hierbei rein objektive Bewertung für ausreichend. Eine subjektive Zwangswirkung im Sinne einer Nötigung sei nicht erforderlich.

Gefördert vom
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Tel.: 030 / 263 911 76
E-Mail: info@kok-buero.de