Aktuelles im KOK

EU-Plattform gegen Menschenhandel: KOK in Brüssel

Die EU-Kommission hat eine "EU-Plattform der Zivilgesellschaft gegen Menschenhandel" ins Leben gerufen, für die über 100 Nichtregierungsorganisationen als teilnehmende Akteure ausgewählt wurden. Ziel der Plattform ist eine bessere Vernetzung zivilgesellschaftlicher Organisationen bei der Bekämpfung des Menschenhandels auf EU-Ebene.

Auch der KOK e.V. hat sich beworben und wurde als Mitglied der Plattform zugelassen. Heute, am 31. Mai 2013, findet die erste internationale Konferenz als Startschuss der EU-Plattform in Brüssel statt, bei welcher der KOK durch Naile Tanis (Geschäftsführung) vertreten ist.

Das Pressestatement der EU-Kommissarin für Innenpolitik, Cecilia Malmström, wird heute um 12 Uhr live übertragen.

Gefördert vom
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Tel.: 030 / 263 911 76
E-Mail: info@kok-buero.de