Aktuelles im KOK

NGO Round Table mit GRETA-Vertreter*innen

Anlässlich des zweiten Monitoringprozesses empfang der KOK zur Diskussion.

Teilnehmer*innen NGO-GRETA Round Table

NGO-GRETA Round Table Berlin

Am 04.06.2018 durfte der KOK die Vertreter*innen Dorothea Winkler und Helmut Sax der Group of Experts on Action against Trafficking in Human Beings (GRETA) sowie Ursula Sticker und Markus Lehner des GRETA-Sekretariats anlässlich des aktuellen zweiten Monitoringprozesses empfangen.

In Deutschland ist am 01.04.2013 die Europaratskonvention vom 16. Mai 2005 zur Bekämpfung des Menschenhandels (ETS Nr. 197) in Kraft getreten. Die Konvention sieht ein Monitoring durch die unabhängige Expert*innengruppe GRETA vor. Sie hat die Aufgabe, die Umsetzung des Übereinkommens durch die Vertragsstaaten zu beobachten, überprüfen und zu bewerten. Deutschland hat 2014 bereits die erste Evaluierungsrunde durchlaufen. Seit dem 01.09.2017 läuft nun der zweite Monitoringprozess. Der Regierungsbericht und die Berichte der NGOs wurden im Frühjahr 2018 abgegeben.

Anlässlich ihres Deutschlandbesuchs im Rahmen von Gesprächen zur Evaluierung der Umsetzung der Europaratskonvention in Deutschland organisierte der KOK einen Round-Table mit Vertreter*innen der Zivilgesellschaft in Berlin. Bereits 2014 organisierte der KOK einen Runden Tisch mit NGO Vertreter*innen und GRETA Vertreter*innen. Teilgenommen haben Vertreterinnen des KOK, Fachberatungsstellen und gewerkschaftliche Beratungsstellen. Den Gesprächsrahmen bildete der Umsetzungsstand der Konvention in Deutschland; insbesondere wurden bestehende Defizite bei der Unterstützung Betroffener und der Durchsetzung ihrer Rechte diskutiert sowie Empfehlungen der Zivilgesellschaft dargestellt.

Gefördert vom
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Tel.: 030 / 263 911 76
E-Mail: info@kok-buero.de