Aktuelles im KOK

Pressemitteilung zum weltweiten Tag gegen Menschenhandel

Zum zweiten Mal wird in diesem Jahr am 30.07.2015 mit dem weltweiten Tag gegen Menschenhandel an den notwendigen Schutz der Betroffenen von Menschenhandel erinnert.

Anlässlich des weltweiten Tages gegen Menschenhandel fordert der Bundesweite Koordinierungskreis gegen Menschenhandel – KOK e.V. ein strafprozessuales Zeugnisverweigerungsrecht für die Mitarbeiter*innen der spezialisierten Fachberatungsstellen für Betroffene von Menschenhandel.   

Die Pressemitteilung finden Sie hier.

Gefördert vom
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Tel.: 030 / 263 911 76
E-Mail: info@kok-buero.de